Teil A: Überblick

#Einleitung

Der Teil A wird für jeden SRS-Bericht nur einmal ausgefüllt. Die Einleitung gibt der Leserin oder dem Leser einen Überblick, worüber Sie berichten. Dazu stellen Sie Ihre Vision dar, an der Sie Ihr Angebot oder Ihr Angebote ausrichten.

Tipp

Damit der Leitfaden besser lesbar ist, haben wir auf ausführliche Beispiele verzichtet. Wir empfehlen, dass Sie sich einen oder mehrere der Berichte auf der Webseite www.social-reporting-standard.de herunterladen und jeweils vergleichen, wie die einzelnen Punkte in der Praxis bearbeitet werden können. Besonders eignen sich Berichte von Organisationen oder über Angebote, die Ihren strukturell ähnlich sind.

#Vision und Ansatz

Beschreiben Sie die Vision, an der Sie Ihr Angebot/Ihre Angebote ausrichten. Die Vision ist ein konkretes ideales gesellschaftliches Zukunftsbild, das zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht realisierbar ist, jedoch angestrebt wird. Die Darstellung soll lediglich kurz und knapp erfolgen.

Darüber hinaus können Sie an dieser Stelle auch Ihren Ansatz skizzieren (empfehlenswert sind 5 Sätze): Wie möchten Sie die Vision erreichen? Über welches Angebot/welche Angebote werden Sie im Folgenden berichten? Beschreiben Sie, welche Aspekte des gesellschaftlichen Problems Sie mit Ihrem Vorhaben angehen, welchen Beitrag Sie zur Lösung des gesellschaftlichen Problems leisten und welche Wirkung Sie erzielen wollen.

Wenn Sie über mehrere Angebote berichten, haben Sie in diesem Kapitel die Gelegenheit, die Zusammenhänge zwischen diesen Angeboten aufzuzeigen, zum Beispiel, wenn diese verschiedene Aspekte desselben Problems adressieren.

#Gegenstand des Berichts

Beschreiben Sie, worauf sich Ihr Bericht bezieht. Dafür bietet sich eine knappe tabellarische Darstellung an:

Thema Erläuterung
Geltungsbereich Beschreiben Sie in einem Satz, über welches Angebot (oder ggf. welche Angebote) berichtet wird und welche Organisation(en) das Angebot zur Verfügung stellt bzw. stellen. Hat sich der Geltungsbereich gegenüber dem Vorjahr geändert? Wenn ja, aus welchen Gründen?
Berichtszeitraum und Berichtszyklus Der Berichtszeitraum ist in der Regel das Kalenderjahr und bezieht sich – im Einklang mit der Finanzberichterstattung – auf das vorangegangene Geschäftsjahr. Wenn Sie dem Bericht einen anderen Zeitraum zugrunde legen: Aus welchen Gründen?
Anwendung des SRS Welche Version des SRS haben Sie Ihrer Darstellung zugrunde gelegt (z.B. SRS 2014)? Wenn Sie den SRS nicht vollständig umgesetzt haben: An welchen Stellen gibt es Abweichungen und aus welchen Gründen?Wenn Sie den SRS nicht vollständig umgesetzt haben: An welchen Stellen gibt es Abweichungen und aus welchen Gründen? Seit wann erstellen Sie Berichte nach dem SRS?
Ansprechpartner An wen können sich interessierte Leserinnen und Leser bei Fragen wenden?

© by Sebastian Schürmanns, 2021 - 2022. All Rights Reserved. Built with Typemill.